Ablauf: Energetische Anwendung

Dein Wunsch nach Veränderung:

Über deine Beschreibung deiner aktuellen Situation und deiner gewünschten Veränderung stellen wir die Verbindung zu deinem Potential her. 

Während des Eingangsgespräches ergeben sich die gemeinsame Vorgehensweise und die Termingestaltung. Die detaillierte Ausformulierung deines Anliegens und die Ursprungsgeschichte selbst brauchst du nicht zu kennen. 

Die energetische Anwendung bringt deine mitgebrachten Stärken und Fähigkeiten in die Mitte. Die Umsetzung ist an dein Anliegen und deine Wünsche angepasst. Daraus entsteht unsere individuelle Vorgehensweise. Der grundlegende Ablauf beinhaltet drei Teile:

1. EINGANGSGESPRÄCH

Wir beginnen mit dem Eingangsgespräch, dies dauert rund eine Viertelstunde. Dabei beschreibst du zuerst dein Anliegen. Im Rahmen des Willkommensgesprächs wählen wir die passende Vorgehensweise gemeinsam aus.

2. ENERGETISCHE ANWENDUNG

Anschließend kommen wir zur energetischen Anwendung. Dabei wird die Einschränkung, die eine Geschichte hinterlassen hat, gelöst. Auf energetischer Ebene haben wir ein Gedächtnis, das Erinnerungen speichert. Besonders unangenehme Situationen oder Entscheidungen und Handlungen, die du aus deiner Sicht zum Beispiel nicht gut oder richtig gemacht hast, hinterlassen eine solche Einschränkung. Diese in deiner Wahrnehmung negative Verbindung können wir auflösen, ohne die Ursprungsgeschichte in Worte zu fassen. Du liegst sitzt dabei mit offenen oder geschlossenen Augen. Die Veränderung erfolgt auf der energetischen Ebene, die sich im Abstand von rund 30 Zentimetern rund um den Körper befindet. Je nach Wunsch bekommst du die Anwendung in der Stille oder ich halte dich mit Beschreibungen auf dem Laufenden.

 


3. ENERGIESATZ MIT BEWEGUNG UND BILD

Die gelöste Einschränkung setzt die früher gespeicherte Kraft nun frei. Daraus entsteht für dich eine neue Sichtweise, Empfindung und Idee deiner Stärken und Fähigkeiten.

 

Die berührendste, intensivste oder auffallendste (wieder)entdeckte Stärke nimmst du in Form deines Energiesatzes mit. Bei der Erstellung des Energiesatzes leite ich dich direkt an. Dein Energiesatz besteht aus einem Wort oder Satz, einer angedeuteten Körperbewegung und einem inneren Bild oder einer Farbe.

Einige Tage bis Wochen verstärkst du einmal täglich das neue Erleben mit deinem Energiesatz (Satz, Körperbewegung und inneres Bild). Dies bewirkt, dass du die auf energetischer Ebene erfolgte Veränderung in deinen Alltag einlädst. Auf energetischer Ebene hast du die Veränderung nach der Anwendung bereits abgespeichert.
Für deine Weiterentwicklung von Gewohnheiten, Denk- und Handlungsmustern, Sicht
weisen und im Körper rechnen wir rund zwei bis vier Wochen Zeit ein, damit du die Veränderung in deinem Tempo aufnehmen kannst.

Diese Zeit der Neuorientierung vergleiche ich mit folgendem Bild:

"Ich habe einen Schrank, der bereits jahrelang auf die gleiche Weise eingeräumt ist. Über die Jahre entsteht in manchen Fächern Unordnung oder es gibt zuviel Inhalt, den ich nicht mehr brauche. Gleichzeitg erweisen sich manche Sortierungen im Alltag als unpraktisch. Mir kommt der Impuls, dass es „so nun nicht mehr weitergeht“ und ich mache mich daran, den Schrank auszuräumen, den Inhalt auszusortieren und in der neuen Ordnung einzuräumen.

Ich erfreue mich an der neuen Struktur, dem geschaffenen Platz und der Übersichtlichkeit. Trotzdem greife ich während der Umstellungszeit immer wieder an die früheren Plätze, wenn ich etwas aus dem Schrank brauche. Um automatisierte Griffe neu einzulernen, brauchen der Verstand und die Körperbewegungen ein paar Tage bis einige Wochen Zeit."

Auf die gleiche Weise bist du eingeladen, dir im Alltag Zeit zu geben, wenn du prägende Einschränkungen aufgibst und dich mit der neuen Freiheit für deine Entscheidungen vertraut machst. Dein Energiesatz hilft dir dabei. Du holst dir  damit die klare Sicht auf deine Stärken und dein Potential in die Aufmerksamkeit.

Dein persönlicher Energiesatz ist deine Übersetzung deines Potentials.

Damit kannst du deine Stärken im Alltag bewusst fördern und einsetzen.

WEITERE VORGEHENSWEISE

Begleitende Termine während der Zeit der Neuorientierung, zum Beispiel wöchentlich oder im Abstand von zwei oder mehreren Wochen, unterstützen dich, die Veränderung in deinem Alltag umzusetzen

Jede gelöste Einschränkung setzt Kraft für deine Stärken und Fähigkeiten frei. Weitere Einschränkungen, die dich noch herausfordern, können wir aufgreifen und eine Vorgehensweise wählen.

Du erhältst umfassende Begleitung von der bisherigen Gewohnheit bis zum selbstverständlichen Umsetzen deines Potentials im Alltag.

 

Was ist unser Ziel?

Das Ziel der energetischen Anwendungen umfasst zwei Bereiche. 

Der erste Schritt ist die Lösung der Ursprungsgeschichte im Rahmen der energetischen Anwendungen. 

Im anschließenden zweiten Schritt bekommst du deinen individuellen Energiesatz, der dich bei der Umsetzung im Alltag begleitet. 

Das Ziel ist, dass du die Veränderung spürst und im Alltag erlebst. Die Erfahrung deiner Stärken ist hierfür die Basis.

Wieviele energetische Anwendungen wünscht du?

Zu Beginn erhältst du die Arbeitsmappe © Mein einzigartiger Wert in der wir die neue Sicht auf deine Fähigkeiten nach jeder energetischen Anwendung eintragen. Dein Ziel für deine persönliche Weiterentwicklung leitet uns für die Anzahl und den Zeitabstand zwischen den energetischen Anwendungen. 

du erhältst kontinuierliche Bestärkung auf deinem Weg genauso wie kurzfristige Unterstützung für ein Anliegen!

Aktuelle Seite: PRAXIS FÜR DIE WELT DES LICHTS / Ablauf: Energetische Anwendungen



Mag.(FH) Alexandra Grandits, Dipl. Humanenergetikerin, Praxis für die Welt des Lichts, im Gesundheitszentrum Kuchl,
Markt 166, 5431 Kuchl, Tel. +43/650/63 551 63, www.alexandragrandits.at, praxis@alexandragrandits.at,
www.gesundheitszentrum-kuchl.at