ENERGETISCHE LEBENSPLATZHARMONISIERUNG

Überall wo sich Menschen aufhalten entstehen Geschichten. Diese können wir wahrnehmen. Zum Beispiel in Geschäftslokalen, Büroräumlichkeiten, Wohnräumen und deren Erweiterungen (wie zum Beispiel Dachboden oder Kellerräume), im Garten, Eingangsbereich oder an anderen Plätzen. Energetische Lebensplatzharmonisierungen klären den Platz von den abgespeicherten Geschichten. Wichtig ist, dass der betreffende Platz in die Zuständigkeit des Klienten fällt.

Falls eine Resonanz mit dem Thema des Platzes besteht, wird diese im Rahmen des Prozesses freigegeben. Parallel zur Veränderung des Platzes wird daher der Klient mit einbezogen.

Grund für eine energetische Lebensplatzharmonisierung

Eine energetische Lebensplatzharmonisierung zu beauftragen, kann aus verschiedenen Gründen erfolgen. 

Zum Beispiel, weil sich die Personen, an dem Platz körperlich nicht wohl fühlen, der Platz gemieden wird oder ein allgemein unangenehmes Gefühl an diesem Platz ausgelöst wird. 

Die Beauftragungsgründe sind sehr individuell und erfahrungsgemäß meist nicht „logisch“ zu erklären.

 

Ablauf

Beim ersten Termin wird die energetische Lebensplatzharmonisierung für den Platz durchgeführt. Dies kann vor Ort oder im Rahmen eines Praxistermins erfolgen. 

Das Eingangsgespräch zeigt die aktuelle Situation und das Ziel der Veränderung. Danach folgt die energetische Freigabe der abgespeicherten Geschichten

Optional werden Schutz- und Kraftbänder für den Platz installiert. Der Energieaufbau bildet den Abschluss.

Im Rahmen des zweiten Termins wird die energetische Anwendung für den Klienten durchgeführt. Resonanzen mit den bisherigen Geschichten des Platzes werden freigegeben und die Geschenke aus der Situation mitgenommen.

Eine neue Perspektive entsteht. Der Abschluss der energetischen Lebensplatzharmonisierung erfolgt bei einem Termin in der Praxis.

 
 

Leistungsgestaltung

Aus zwei Kategorien kann der gewünschte Prozess gewählt werden. Beide Prozesse sind in den oben beschriebenen Ablauf gegliedert. Die Auswahl des Ablaufs erfolgt in Absprache mit dem Klienten.

Die Basisanwendung wird zur Veränderung für einen Raum eingesetzt. Die erweiterte Anwendung wird ausgewählt, wenn mehrere Räume oder ein Haus mit dem dazu gehörenden Umfeld (wie zum Beispiel Garten, Garage, Dachboden, Keller, Einfahrt) energetisch ausgeglichen werden sollen.

 

Aktuelle Seite: PRAXIS FÜR DIE WELT DES LICHTS / Energetische Lebensplatzharmonisierung



Mag.(FH) Alexandra Grandits, Dipl. Humanenergetikerin, Praxis für die Welt des Lichts, im Gesundheitszentrum Kuchl, Markt 166, 5431 Kuchl, Tel. +43/650/63 551 63, www.alexandragrandits.at, praxis@alexandragrandits.at,
DVR-Nummer: 4018193, www.gesundheitszentrum-kuchl.at