HERANGEHENSWEISE

Aus der Adlerperspektive gehen wir in die Verbindung mit unseren Stärken

Unsere Anliegen, Erfahrungen, Schwierigkeiten, Schwachstellen, Ideen, Wünsche, Träume und Fähigkeiten betrachten wir oft einzeln. Wichtig bei der energetischen Anwendung ist, diese scheinbaren Einzelsituationen und Erlebnisse aus einem gemeinsamen, umfassenden Blickwinkel zu sehen. Dadurch erhalten wir den Zusammenhang, die dahinter liegende Geschichte. Aus der Adlerperspektive, die ich einbringe, erhalten wir diesen neuen ZusammenhangDie Basis der energetischen Anwendungen in der Praxis für die Welt des Lichts lässt sich mit folgender Geschichte beschreiben.

"In einem weiten Tal führt unser Lebensweg zu Fuß. Während des Weges stoßen wir immer wieder auf herausfordernde oder bestärkende Stellen. In der Situation bemühen wir uns alles zu meistern. Bei manchen fordernden Stellen haben wir das Gefühl, alleine nicht weiter zu kommen. Wir haben zum Beispiel den Eindruck, wir gehen im Kreis, stecken in einer Wiederholung oder uns fehlen das Ziel und der Überblick für den Weg. Im Rahmen der energetischen Anwendung nehmen wir dieses Anliegen mit und steigen auf in die Adlerperspektive.

Das dahinter liegende energetische Thema können wir auf dieser Ebene klären und freigeben. Den eigenen Fußweg von oben zu betrachten, eröffnet eine oft neue, zusammenhängende Sicht auf bisherige Kilometer und die Vision für den weiteren Weg. Wir erfahren, welche eigenen Fähigkeiten präsent sind und welches eigene Potential wir kennenlernen und einsetzen wollen. Anschließend bekommt der Klient diesen Überblick aus dem Adlerflug in Form der „neuen Landkarte“ als Werkzeug mit."

Die „neue Landkarte“ ist die Übersetzung aus der Adlerperspektive in unseren Alltag, damit wir unseren Fußweg verbunden mit unseren Stärken gehen können.

Klienten sind begeistert von der einfachen und gleichzeitig wirkungsvollen Herangehensweise an die eigene Veränderung. Die neue Landkarte holt die eigene Wertschätzung (wieder) in die Aufmerksamkeit. Gerade in herausfordernden Zeiten an sich selbst zu glauben, bringt unseren eigenen Wert zum Strahlen.

 

Aktuelle Seite: PRAXIS FÜR DIE WELT DES LICHTS / Herangehensweise



Mag.(FH) Alexandra Grandits, Dipl. Humanenergetikerin, Praxis für die Welt des Lichts, im Gesundheitszentrum Kuchl, Markt 166, 5431 Kuchl, Tel. +43/650/63 551 63, www.alexandragrandits.at, praxis@alexandragrandits.at,
DVR-Nummer: 4018193, www.gesundheitszentrum-kuchl.at