MOTIVATION FÜR PRAXISTÄTIGKEIT


Die Chance liegt in der energetischen Ebene

Wir sind jeden Tag aufs neue gefordert, über unsere bisherigen Grenzen hinauszuwachsen. Wir verbinden uns immer wieder neu mit unseren Fähigkeiten

 

Einschränkungen, die oft ausserhalb unserer bewussten Wahrnehmung abgespeichert sind, fallen uns im Alltag auf. 

Durch unseren Körper, die Begegnungen mit anderen Menschen, unsere aktuelle Lebenssituation und unsere Pläne bekommen wir ein Bild davon, welche Geschichten, Wünsche und Träume wir mitbringen und uns beschäftigen. 

Prägende Erfahrungen stammen aus einer Zeit, in der die Schwingung ein niederigeres Niveau hatte.

Wir entwickeln uns beständig weiter und gehen mit der ansteigenden Schwingung der Erde mit. Dadurch spüren wir den Unterschied zwischen unserem aktuellen Stand und den abgespeicherten Erfahrungen

Oft entstehen die Einschränkungen aus einem mangelnden Bewusstsein für unseren Wert, unsere Lebenszeit und unsere Fähigkeiten.

Auf der energetischen Ebene verändern wir die abgespeicherte, einschränkende Ursprungsgeschichte.

Dabei brauchen wir die Geschichte nicht mit unserem Verstand verstehen oder in Worte fassen. 

 

Wir geben die ursprüngliche Einschränkung frei und schaffen die Verbindung zu unserer Stärke und zum Sinn unseres Seins.


Veränderung auf der energetischen Ebene, dort wo unsere Geschichten gespeichert sind

Um unangenehme Situationen und Zustände in unserem Leben und mit unserem Körper zu verändern haben wir mehrere Möglichkeiten. Diese reichen vom Ausblenden des Problems bis zur Veränderung der Ursprungsgeschichte.

 

Wie können wir mit Herausforderungen aus energetischer Sicht umgehen?

Wir bekommen jeden Tag aufs Neue die Chance, uns einzulassen auf uns selbst und unsere Geschichte. 

Auf welche Weise wir das Spüren unseres Lebens zulassen, hängt von der eigenen Herangehensweise ab. 


IM ALLTAG
Problem, Herausforderung, Schwierigkeit zeigt sich

Möglichkeiten damit umzugehen:

EINE MÖGLICHKEIT:

Schwierigkeit ignorieren oder dagegen ankämpfen:  ENERGETISCHE EBENE BLEIBT UNBEACHTET

Eine Veränderung kann eintreten, indem wir die unangenehme Situation durchleben und meist durch schmerzhafte Zustände oder eine Notsituation über die bisherigen Grenzen hinauswachsen müssen. Dadurch lösen wir uns von einer abgespeicherten Geschichte aus einer früheren, niedrigeren Schwingung. Dies erfordert oft viel Einsatz unserer körperlichen Ressourcen.

ODER:

Aktuellen Zustand (aus)halten: 
KEINE VERÄNDERUNG AM URSPRUNG DER HERAUSFORDERUNG

Kraft wird eingesetzt um eine Verschlimmerung abzuhalten
 und die Situation auf die bisherige Weise weiter fortführen zu können. Eine Verbesserung wird meist verhindert, da keine Veränderung der Ursprungsgeschichte erfolgt. Diesen Zustand können wir oft über Jahre halten und dabei einschränkende Gewohnheiten hinnehmen. 

ODER DIE VERÄNDERUNG:

Neue Landkarte für den Alltag: 
ENERGETISCHE FREIGABE DER URSPRUNGSGESCHICHTE

Die energetische Ebene wird bewusst zur Veränderung des Erlebens im Alltag eingesetztDie Verbindung mit den eigenen Fähigkeiten, Wünschen und Träumen ist die Basis. Einschränkungen werden gelöst. Das Ergebnis ist die neue Landkarte für den eigenen Alltag.

 

Aktuelle Seite: ALEXANDRA GRANDITS / Motivation für meine Praxistätigkeit



Mag.(FH) Alexandra Grandits, Dipl. Humanenergetikerin, Praxis für die Welt des Lichts, im Gesundheitszentrum Kuchl, Markt 166, 5431 Kuchl, Tel. +43/650/63 551 63, www.alexandragrandits.at, praxis@alexandragrandits.at,
DVR-Nummer: 4018193, www.gesundheitszentrum-kuchl.at